Unternehmenschronik

Die Entstehungsgeschichte unseres Unternehmens

1951
Meisterprüfung von Franz Brannekemper in Stuttgart; danach in Stuttgart gearbeitet

1952
Übernahme der Werkstatt Sander im Hinterhof der Kahlenstraße 25

1961
Umzug zum Werkstattneubau Stirper Straße 111

1973 - 1977
Ausbildung des Sohnes Peter Brannekemper im elterlichen Betrieb

1977
25-jähriges Betriebsjubiläum

1980
Übernahme des Objektes Damaschkestr. 10

1983
Meisterprüfung Peter Brannekemper in Northeim

1984
Prüfung von Peter Brannekemper zum Schweißfachmann

1987
Prüfung zum staatlich geprüften Restaurator im Schlosser- und Schmiedehandwerk

1988
Generationswechsel in der Betriebsführung

1994
Erste Erweiterung der Werkstatt

1997
Qualifizierung zum „Schweißabgenommenen Betrieb nach DIN 18800-7“ mit Erweiterung für Chromnickelstähle

1999
Übernahme des Grundstücks Damaschkestraße 11

2001
Goldener Meisterbrief Franz Brannekemper und Abriss der Holzhalle Damaschkestraße 11 und Neubau

2002
50-jähriges Betriebsjubiläum und Einweihung der neuen Halle

2008
Peter Brannekemper feiert sein 25-jähriges Meisterjubiläum

2011
Erweiterung der Herstellerqualifikation zum „Schweißer von Stahlbauten nach DIN 18800-7, Klasse C“ und die Erweiterung des Verwaltungsgebäudes wurde fertiggestellt

2012
60-jähriges Betriebsjubiläum

2014
Zertifizierter Schweißfachbetrieb nach DIN EN 1090

2018
Anbau einer neuen Produktionshalle mit Verwaltungsgebäude

Zertifizierung

Wir sind seit dem 27.02.14 nach DIN EN 1090 als Schweißfachbetrieb zertifiziert.

Aktionsangebote

Auf dieser Seite halten wir mehrmals im Jahr besondere Angebote für Sie bereit. Schauen Sie einfach öfter bei uns vorbei!

Werbefilm

Mit Hilfe dieses kleinen Imagefilms können Sie sich einen ersten Eindruck über uns und unsere Arbeit verschaffen.